zu meiner Person


Schon immer haben mich Tiere durch mein Leben begleitet. Gerne wollte ich einen medizinischen Beruf erlernen und habe eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Praxisassistentin gemacht. 1991 hatte ich die Gelegenheit mein Hobby zum Beruf zu machen. Ich bekam eine Arbeitsstelle in einer Tiermedizinischen Gross- und Kleintierpraxis. Nach der Geburt unserer Kinder, 1997 und 2001, hatte ich die Möglichkeit, in diversen Praxen weiterhin Teilzeit zu arbeiten. Als Mitglied der Vereinigung Schweizerischer Tiermedizinischen Praxisassistentinnen, VSTPA, bei welcher ich seit der Gründung im Jahre 1992 dabei bin, besuche ich gerne und regelmässig, die angebotenen Weiterbildungen. www.vstpa.ch Zur Zeit, arbeite ich in Spescha`s Kleintierpraxis in Schüpfen BE. www.spescha-kleintierpraxis.ch

 

 

Wenn nebst Familie, Tieren, Haushalt und Hof noch ein wenig Zeit bleibt, beschäftige ich mich auch gerne kreativ. Mit "Foxhollow" habe ich mir einen langersehnten Wunsch erfüllt und hoffe, ihn mit Hilfe meiner ersten Zuchthündin , Laska Sarastro, zu verwirklichen.

Unser Zwingername


Rund um unser Grundstück gibt es viele Fuchsbauten und ebensoviele Füchse. Im Frühjahr 07 hat eine Füchsin beschlossen, ihre Welpen direkt am Rande unserer Pferdekoppel, in Ihrer zuvor gegrabenen "Fuchshöhle" (Foxhollow), aufzuziehen!

Im Juli 09 konnten wir Laska zu uns nehmen. Im Dezember 2009 wurde unser Zwingername durch die FCI ( Fédération Cynologique Internationale ) geschützt. Ein weiteres Mal zogen "unsere" Schwalben in den Süden, ehe die ersten Welpen bei uns das Licht der Welt erblickten! Unsere Zucht ist der SKG ( Schweizerische Kynologische Gesellschaft ) www.skg.ch unterstellt. Gerade in der heutigen Zeit steht der Hundehalter im Fokus der Gesellschaft. Es ist daher besonders wichtig, wesensstarke und selbstsichere Hunde zu züchten.

Ein Jack Russell Terrier ist ein intelligenter, freundlicher und lebhafter Hund. Nicht zu unterschätzen ist aber auch seine Furchtlosigkeit und sein Selbstvertrauen. Ein Russell Terrier ist sehr temperamentvoll und eigenwillig. Deshalb ist es besonders wichtig, sein zukünftiges Familienmitglied von Anfang an konsequent zu erziehen. Bei genügend körperlicher und geistiger Beschäftigung, ist er auf jeden Fall ein kinderliebender und familientauglicher Gefährte.